13.09.2018 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Gemeinsam für ein gutes Klima

 

Fairer Kaffee und Informationen zum fairen Einkauf

Fair einkaufen ist heutzutage leicht, meint die SPD Bonn-Hardtberg. Jede und jeder kann damit einen Beitrag leisten für faire Jobs, faire Löhne und Umweltschutz in der ganzen Welt.

Am Samstag, den 15. September von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr lädt die SPD Hardtberg im Rahmen der fairen Woche in Bonn herzlich ein zum Bürgergespräch am Schickshof in Duisdorf.

„Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit uns fairen Kaffee und faire Kekse zu probieren und im Gespräch zu erfahren, wo man welche fairen Produkte kaufen kann“, sagt Wolfgang Groß, der gemeinsam mit der SPD-Ratsfrau Gabi Mayer und den Sozialdemokraten vor Ort einlädt.

27.06.2016 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Post bekommt Post von der SPD

 

Appell an Post-Chef Appel

„Post ist Daseinsvorsorge. In einem Ortsteil wie dem Brüser Berg leben immerhin etwa 8.000 Menschen, davon überproportional viele Ältere und auch Menschen mit Behinderungen. Ohne Post geht es gar nicht!“ stellt Gabi Mayer, SPD-Ratsfrau für den Hardtberg fest.  Lange hat sie im Ort gewohnt, immer noch viele enge Kontakte dorthin. Deshalb weiß sie, dass der Brüser Berg eigentlich gut aufgestellt ist, es gibt Geschäfte, Gastronomie, funktionierende Nachbarschaften. Das gilt es jetzt, zu verteidigen.

„Wir brauchen in einer älter werdenden Gesellschaft solche wichtigen Einrichtungen wie eine Post unbedingt vor Ort. Und wir wünschen uns natürlich, dass die Post AG mit dem bisherigen Betreiber ins Gespräch kommt oder auf das Angebot von Felicitas Lippold, die in der Fußgängerzone eine Agentur für Arbeitsvermittlung und Personalberatung betreibt, eingeht, die Post dort weiter zu betreiben. In diesem Sinne haben wir jetzt direkt an Herrn Dr. Appel geschrieben“, erläutern Dominik Loosen, Vorsitzender der SPD-Bezirksfraktion Hardtberg, „und hoffen, dass er die Alternative wohlwollend prüft.“

30.10.2015 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Bebauungsplan Gallwitzkaserne: SPD-Fraktion vor Ort

 

Der Bebauungsplan Gallwitzkaserne steht auf der Tagesordnung für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung. Deshalb besuchte die SPD unter fachkundiger Leitung der Verwaltung das Gelände der Gallwitzkaserne, um letzte offene Fragen zu klären.

Wegen des Gefälles (16 Meter) und der Entwässerung, des Verlaufs der Straße durch das Gelände konnten die SPD-Bezirksverordneten Dominik Loosen und Gisbert Weber ihre Fragen mit der Verwaltung klären. „Das festgelegte erhöhte Niveau für das Erdgeschoss der dortigen Bebauung trägt ebenfalls der Hangsituation ausreichend Rechnung“, stellt der Vorsitzende der SPD-Bezirksfraktion fest. „Der Rückstaukanal wird den Kanal in der Villemombler Straße entlasten.“

07.11.2014 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Politik muss Verwaltung vom Startblock schubsen – SPD: Beschlüsse zu Frankenbad, Hardtbergbad und Römerbad umsetzen

 

„Die Frankenbad-Sanierung ist bislang Konsens zwischen CDU, SPD und Grünen, u.a. wegen seiner Bedeutung für den Bonner Norden, das Schul- und das Vereinsschwimmen. Daher sehen wir nun mit Entsetzen im Koalitionsvertrag-Entwurf, dass es sein kann, dass die FDP sich mit ihrer Schließungsphantasie durchgesetzt hat“, berichtet Gabi Mayer, sportpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn.

Aus der vergangenen Ratsperiode gibt es einen grundsätzlichen Beschluss zur Bäderlandschaft, der u.a. beinhaltet:

  1. Alle Freibäder werden erhalten.
  2. Mit der Sanierung des Frankenbads wird umgehend begonnen. Das war im Sommer 2013...
  3. Nach dem Frankenbad wird das Hardtbergbad saniert.

14.02.2014 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Jetzt anmelden: Workshop „Sicherheit für Frauen“

 

Bereits zum vierten Mal organisiert die Hardtberger SPD den Workshop „Sicherheit für Frauen“ im Stadtbezirk Hardtberg.

„Ein möglichst regionales Angebot findet die Hardtberger SPD wichtig, damit viele Frauen teilnehmen können“, so Gabi Mayer, die sich für die SPD Hardtberg um das Organisatorische kümmert.

Der Workshop findet am Samstag, den 29. März von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Räumen der AWO in Duisdorf, Kirchplatz 8, statt.

 

12.02.2014 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Flüchtlingsunterbringung und studentisches Wohnen: Rochusstraße nachhaltig umbauen!

 

Wohnungen fehlen in Bonn an allen Ecken und Enden – vor allem kostengünstigere und auch solche, die für studentisches Wohnen geeignet sind. „Auch dezentrale Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge wären leichter zu finden, wenn Bonn reicher an Wohnraum wäre“, betont Peter Kox, Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Migration, Gesundheit und Wohnen. „Nun ist es unsere Aufgabe, bei der Einrichtung von Flüchtlingsunterkünften auch einen Schritt weiter zu denken. Denn viele eignen sich grundsätzlich natürlich auch als Instrument gegen studentische Wohnungsnot.“

15.07.2009 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

2. Mieterversammlung vor Ort

 

Gabi Sauermann, SPD-Ratskandidatin für Lengsdorf und den Brüser Berg, lädt Mieterinnen und Mieter für
Montag, 20. Juli zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr zu einer Mieterversammlung ein. Treffpunkt ist die Fußgängerzone an der Ecke Borsigallee und Celsiusstraße.
Für Fragen in Mietrechtsangelegenheiten, aber auch Anregungen bezüglich des Wohnumfeldes stehen Gabi Sauermann und Werner Esser, Bonner Mieterverein e.V. zur Verfügung.

22.12.2008 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Kein Weihnachten ohne Weihnachtsbaum

 

Jürgen Nimptsch verteilte zusammen mit den Bonner SPD-Stadtverordenten Weihnachtsbäume an diejenigen Familien, die sich dies Weihnachten 2008 nicht selber leisten können.

"Gerade bei Familien mit Kindern ist der Weihnachtsbaum doch ein besonderes Zeichen," so der Oberbürgermeisterkandidat Jürgen Nimptsch, "und darf nicht fehlen. Eine solidarische Gesellschaft sollte auch immer an diejenigen denken, denen es aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich ist, so etwas zu leisten."

20.12.2008 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Pressemitteilung der Stadt Bonn

 

Energiespar-Initiative für Bonner Haushalte
Die Stadt Bonn und SWB Energie und Wasser starten gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW eine Energiespar-Initiative für einkommensschwache Haushalte in der Bundesstadt Bonn. Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann, der Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, Klaus Müller, und Peter Weckenbrock, Geschäftsführer der SWB Energie und Wasser, haben am Freitag, 19. Dezember, einen Kooperationsvertrag zur Umsetzung dieses Projekts im Haus der Stadtwerke unterzeichnet. Die drei Partner bieten ausgesuchten Bonner Haushalten im nächsten Jahr eine Energieberatung an, die helfen soll, die Verbrauchskosten zu senken. Die Finanzierung des Kooperationsprojektes von rund 100 Euro pro Beratung trägt das regionale Versorgungsunternehmen SWB Energie und Wasser.

19.12.2008 in Soziales von Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn

Ein Licht für Demokratie!

 

Eine schöne weihnachtliche Aktion, urteilten die Einen. Aber warum denn eine Kerze für Demokratie, wir haben doch Demokratie, fragten die Anderen.

„Gerade in der Weihnachtszeit, in der das Miteinander und das Helfen großgeschrieben werden, ist eine gute Gelegenheit, daran zu erinnern, dass unsere Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, und wir alle etwas tun können, damit sie nicht unter die Räder kommt,“ erklärt Gabi Sauermann, SPD-Ratskandidatin und Mitglied im Vorstand der Hardtberger SPD, die diese Aktion initiiert hat.

Kalender

Alle Termine öffnen.

07.12.2022, 18:00 Uhr
Mitgliederversammlung SPD Bonn
Ort: Stadthalle Bad Godesberg Parksäle I-III (Koblenzer Str. 80, 53177 Bonn)

13.12.2022, 20:00 Uhr
Unterbezirksvorstand
Ort: Haus der Bonner SPD (Clemens-August-Str. 64, 53115 Bonn)

24.03.2023, 19:00 Uhr
JHV OV Bad Godesberg Süd
Ort: Dürenstraße 2, 53173 Bonn