SPD fordert Radweg in Lengsdorf

Veröffentlicht am 23.06.2019 in Verkehr
 

Auf dem Weg von A nach B, hier konkret von Lengsdorf nach Endenich schnell, autofrei und sicherer voranzukommen, das ist wichtiger Teil der Verkehrswende. Deshalb hat die SPD jetzt die Verwaltung gebeten, zu prüfen, ob nicht eine Rad – und Fußwegeverbindung zwischen nördlichen Teil der Lengsdorfer Hauptstraße und der Straße An der Ohligsmühle geschaffen werden kann. „Wir wollen konsequent die Situation für Radfahrende und Fußgänger verbessern. Dieses Teilstück greifen wir auf als eins, das auch in der Vorschlagsliste des ADFC im vergangenen Jahr war und vielleicht zusammenzubringen ist mit den aktuellen Maßnahmen zur Renaturierung des Bachs.

Denn dort entlang würde dieser Weg führen. Eine tolle Abkürzung, idyllisch gelegen, aber sicher und autofrei“, erläutert Gabi Mayer, SPD-Ratsfrau und verkehrspolitische Sprecherin ihrer Fraktion. Dieser Antrag wird in der kommenden Woche im Planungs – und Verkehrsausschuss behandelt und soll dann auch in der Bezirksvertretung Hardtberg besprochen werden.

 

Homepage Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn